Métropole Gestion

ESG-Ansatz

CSR Politik  -   Unser ESG Ansatz  -   Engagementpolitik  -   Der Responsible Value-Ansatz  -   Internationalen VerpflichtungenI  -   Unsere ESG Dokumentation  -   Releases

 

METROPOLE Gestion : Die tägliche Umsetzung der CSR-Politik

Als Unternehmen, das sich zu einem Responsible Value Investing verpflichtet hat und seit 2008 ein Vorreiter in ESG-Fragen ist, haben wir eine doppelte Aufgabe zu erfüllen:

  • Zum einen ist es unsere Aufgabe als Anleger, den Unternehmen und Emittenten Anreize zu bieten, sich sowohl im Bereich der drei wichtigsten nicht finanziellen Kriterien Umwelt, Soziales und Governance als auch im Kampf gegen den Klimawandel nachhaltig zu verbessern.
  • Zum anderen gebietet es unsere Rolle als verantwortungsbewusster Akteur, diese Ziele auch auf uns selbst anzuwenden.

Tag für Tag stellt sich METROPOLE Gestion auf allen Ebenen seiner Organisation den Herausforderungen des Umweltschutzes, der sozialen Verantwortung und der Unternehmensführung.

  • Umweltaspekte

    Dank der Umsetzung von Best Practices zum Schutz der Umwelt ist es unserem Unternehmen gelungen, Energie und Papier einzusparen (Rückgang unseres Papierverbrauchs um 95 % seit 2018, zunehmende Dematerialisierung der Unterlagen für interne und externe Sitzungen usw.), eine systematische Inanspruchnahme von Recyclingmöglichkeiten zu gewährleisten (Papier, Kunststoff, Tintenkartuschen, Batterien, Kaffeekapseln usw.), soziale und ökologische Kriterien in das Pflichtenheft unserer Zulieferer aufzunehmen (PEFC-zertifiziertes Papier, durch erneuerbare Ressourcen vollständig kompensierter Stromverbrauch usw.) und die durch Reisen und Fahrten entstandenen CO2-Emissionen auszugleichen.

    Darüber hinaus führt METROPOLE Gestion derzeit die Migration seiner IT-Ausrüstung in ein Rechenzentrum mit optimiertem Stromverbrauch durch. Dabei wurde gegenüber dem klassischen Kühlsystem des „Water Cooling“ (mithilfe von Kühlwasser) dem System des „Free Cooling“ (mithilfe von Außenluft) der Vorzug gegeben. Die Stromeinsparungen, die auf diese Weise gegenüber einem herkömmlichen Rechenzentrum erzielt werden können, werden mit fast 35 % veranschlagt. Dies entspricht einer Reduzierung um etwa 6 GWh pro Jahr und somit dem Jahresverbrauch eines klassischen Bürogebäudes mit einer Fläche von 150 000 m².

  • Soziale Aspekte

    METROPOLE Gestion setzt sich für eine auf greifbaren Ergebnissen beruhende sozial verantwortliche Personalpolitik ein. Dabei wird der Qualität der Arbeitsbedingungen und ganz allgemein der Lebensqualität am Arbeitsplatz oberste Priorität eingeräumt:

    • Komfort und Ergonomie der Arbeitsumgebung
    • Täglicher Austausch zwischen Arbeitnehmern und Vorgesetzten
    • Recht auf Abschalten
    • Work-Life-Balance
    • Verfolgung der wichtigsten HR-Indikatoren (Fluktuation, Anzahl der Arbeitsunfälle, krankheitsbedingte Fehlzeiten usw.)
    METROPOLE Gestion verfügt über ein von der Generaldirektion und der Personalabteilung verfolgtes HR Dashboard mit sozialen Indikatoren, das auf den folgenden drei Säulen beruht:

    Politique RSE


    Diese soziale Verantwortung spiegelt sich auch in einer Vergütungspolitik wider, die allen Mitarbeitern Anreize bietet, um zur wirtschaftlichen Entwicklung des Unternehmens beizutragen. Abgesehen von dieser finanziellen Basis wird den Beschäftigten durch die Einführung von Mechanismen zur Gewährung von Zusatzleistungen und einer 100%igen Gehaltsfortzahlung im Falle einer Krankschreibung sowie durch einen hochwertigen Krankenversicherungsschutz eine zusätzliche soziale Absicherung geboten.

    Mit dem Diskriminierungsverbot und der Chancengleichheit (bei vergleichbarer Ausbildung und Berufserfahrung) legt METROPOLE Gestion auch besonderen Wert auf die Einhaltung zweier wichtiger Grundsätze in den Einstellungsverfahren. Die Einhaltung dieser beiden Grundsätze wird durch ein Verfahren mehrstufiger Vorstellungsgespräche gewährleistet.

    Auch die Sicherheit der Arbeitsplätze ist ein entscheidender Aspekt der sozialen Verantwortung von METROPOLE Gestion.

  • Gesellschaftliche Aspekte – Grundrechte

    METROPOLE Gestion legt besonderen Wert auf die Wahrung der Grundrechte und achtet dauerhaft auf ihre Einhaltung.

    • Gleichberechtigung von Mann und Frau (40 % Frauen in der Geschäftsleitung, über 60 % des Managements ist weiblich).
    • Die auf alle Mitarbeiter abzielende Schaffung eines Kodexes für das Recht auf Nichterreichbarkeit / Work-Life-Balance. Dieses System sieht auch die notwendige Zeit vor, in der sich die Mitarbeiter und ihre Vorgesetzten gestützt auf speziell dafür vorgesehenes Arbeitsmaterial zu diesem Thema austauschen können.
      Als Vertreterin der Generaldirektion achtet die Personalabteilung auf die tägliche Einhaltung der Grundrechte im Unternehmen.
  • Ein engagiertes Mitglied der Gesellschaft

    Seit seiner Gründung legt unser Unternehmen großen Wert darauf, sich auch gesellschaftlich zu engagieren. Daher ist METROPOLE Gestion schon seit langer Zeit in den folgenden Bereichen aktiv:

    • Unterstützung des 2005 gegründeten Verbandes „METROPOLE Solidarité“, mit dem Maßnahmen für Jugend und Kultur oder zur Verbreitung von Wissen und wirtschaftlichen Kenntnissen finanziert werden.
    • Kulturförderung: METROPOLE Gestion ist derzeit Sponsor des Louvre-Fonds. Zuvor war das Unternehmen auch Sponsor des Musée des Confluences in Lyon, des Musée du Quai Branly in Paris und der Réunion des Musées Nationaux-Grand Palais.
    • Gründungsmitglied und Finanzierung des Forschungslehrstuhls „Unternehmenswert und CSR“ an der Universität Clermont Auvergne: Die akademische Zusammenarbeit mit dieser Hochschule soll eine langfristige Antwort auf die Frage nach der „sozialen Verantwortung des Unternehmens und seiner Bewertung“ bieten. Verstärkt wurde diese Zusammenarbeit noch durch den in 2012 eingerichteten Forschungslehrstuhl „Unternehmenswert und soziale Verantwortung“. Zusammen mit Michelin, der Sparkasse Caisse d’Epargne d’Auvergne et Limousin und der Versicherungsgesellschaft Maif gehört METROPOLE Gestion zu den Gründungspartnern dieses Lehrstuhls, dessen Hauptaufgabe in der Forschung über den Zusammenhang zwischen dem Marktwert eines Unternehmens und seinem sozial verantwortlichen Verhalten besteht.

    Unsere CSR-Politik kann von unseren Anlegern eingesehen werden.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Diese Webseite richtet sich an professionelle Kunden im Sinne der Richtlinie 2004/39/EG (MiFID-Richtlinie).

 

Über diese Webseite können ausschließlich Informationen zu OGA abgefragt werden, die im jeweiligen Land öffentlich angeboten werden. Der Zugriff auf die in der Webseite www.metropolegestion.fr vorgestellten Produkte und Dienstleistungen kann für bestimmte Personen oder Länder eingeschränkt sein.

 

Insbesondere wird darauf hingewiesen, dass die OGA nicht bei der „US Securities and Exchange Commission“ registriert wurden oder werden, wie im Gesetz über amerikanische Investmentgesellschaften von 1940 (Investment Company Act) und seinen Nachträgen oder jeder anderen Bestimmung über Wertpapiere vorgesehen.

 

Das bedeutet, dass keiner der auf dieser Webseite veröffentlichten Verkaufsprospekte in den Vereinigten Staaten von Amerika bzw. ihren Gebieten oder Besitzungen eingeführt, weitergegeben oder verteilt werden darf oder institutionellen amerikanischen Deviseninländern oder Gesellschaften, Vereinen oder anderen Rechtsträgern ausgehändigt werden darf, die im Einklang mit den Gesetzen der USA errichtet wurden oder ihnen unterliegen (und die eine „US-Person“ im Sinne von Verordnung S in Anwendung des „United States Securities Act 1933“ darstellen). Im Übrigen dürfen die OGA US-Investoren weder angeboten noch verkauft werden. Generell dürfen die auf dieser Webseite vorgestellten Produkte und Dienstleistungen von nicht-professionellen Kunden nur in Rechtsgebieten gezeichnet werden, in denen ihre Vermarktung und Bewerbung zulässig sind.

 

Die Informationen auf dieser Webseite dürfen nicht als Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in einem Rechtsgebiet gewertet werden, in dem diese(s) Angebot bzw. Aufforderung ungesetzlich wäre oder in der die Person, auf die dieses Angebot bzw. diese Aufforderung zurückgeht, nicht befugt ist, zu agieren. Die auf dieser Webseite enthaltenen Informationen werden ausschließlich zu Informationszwecken vorgelegt und stellen keine aktive Werbung / Vermarktung, persönliche Empfehlung oder Anlageberatung dar.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um bei Ihren Besuchen unserer Webseite bestimmte anonyme Informationen zu erfassen (u.a. die Bewertung und Analyse der Informationen zu den Besuchen auf unserer Webseite). Mit der Fortsetzung Ihrer Navigation akzeptieren Sie die Verwendung und Installation dieser Cookies. Sie können jedoch die Speicherung von Cookies ablehnen, indem Sie Ihren Browser entsprechend parametrieren. Ferner können wir externen Unternehmen die Erfassung bestimmter anonymer Informationen zu statistischen Zwecken gestatten, wenn Sie unsere Webseite besuchen (unter anderem Ihre IP-Adresse, um die Effektivität unserer Webseite zu erhöhen).

 

Wenn Sie auf das nachstehende Feld „Ich akzeptiere“ klicken, bestätigen Sie, dass Sie diese Seite gelesen und verstanden haben und dass Sie dazu bereit sind, sich an ihren Inhalt zu halten. Sie bestätigen ferner, dass Sie im Einklang mit den Gesetzen und Vorschriften des Rechtsgebietes oder des Landes, in dem Sie ansässig sind, auf diese Webseite zugreifen.

Ich bin EinverstandenIch bin nicht Einverstanden